8-tägige Rundreise Baltikum in der Gruppe

Klassische Baltikumreise 2018


Reiseroute: Vilnius - Riga - Sigulda - Tallinn
Reise mit garantierter Durchführung!

Kurzübersicht
Der Klassiker unserer Gruppenreisen beginnt in Vilnius und endet in Tallinn. Die kurzen Busfahrzeiten gewähren viel Zeit, um die baltischen Hauptstädte kennenzulernen. Ein möglicher Ausflug führt in die Landschaft des Gauja-Nationalparks zur Burg Turaida.
Die Hotels (Sie können wählen, ob 4 oder nur 3 Sterne) liegen jeweils in oder nahe der Altstadt und machen das Bummeln zum Vergnügen. Eine über Jahre bewährte Reise mit internationalem Publikum, durchgefüht durch unsere Kollegen aus Riga. Sie werden erholt und voller Eindrücke heimkehren.

Reiseverlauf
1.Tag (Sa): Deutschland - Vilnius
Ankunft in Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Sofern gebucht, werden Sie am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren. Je nach Ankunftszeit haben Sie am Nachmittag Zeit für einen ersten Stadtbummel. Um 20 h Begrüßung duch die Reiseleitung.
Übernachtung/Frühstück in Vilnius.

2.Tag (So): Vilnius
Am Vormittag Besichtigung der Altstadt, aber auch moderner Bezirke der Stadt. Sie besuchen die Kathedrale, St. Peter und Paul, die zierliche St.-Annen-Kirche - eine Perle gotischer Architektur -, die Universität Vilnius und anderes mehr.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung oder kann für einen Ausflug in das 27 km entfernte Trakai genutzt werden (Aufpreis 80 EUR). Der ehemalige Fürstensitz liegt auf einer Insel inmitten einer schönen Seenlandschaft.
Übernachtung/Frühstück in Vilnius.

3.Tag (Mo): Vilnius - Riga
Nach dem Frühstück Abfahrt mit dem Bus in Richtung Riga. Auf dem Wege halten Sie am Berg der Kreuze in Siauliai/Schaulen, danach Mittagessen (inkl.). Am Nachmittag besichtigen Sie das prächtige Schloss Rundale/Ruhenthal, eine Schöpfung des berühmten Architekten Rastrelli. Ankunft in Riga gegen Abend.
Übernachtung/Frühstück in Riga.

4.Tag (Di): Riga
Am Vormittag Besichtigung von Riga: die liebevoll renovierte Altstadt mit den Kaufmannshäusern, dem Pulverturm, dem Dom, der St.Peter-Kirche usw. Natürlich sehen Sie auch einige Meisterstücke des Jugendstils aus dem frühen 20. Jahrhundert. Am Nachmittag haben Sie Zeit für weitere Besichtigungen in eigener Regie. Ihr Hotel liegt einen Spaziergang von der Altstadt, so dass viele Sehenswürdigkeiten sowie Restaurants und Cafes zu Fuß erreichbar sind.
Übernachtung/Frühstück in Riga.

5.Tag (Mi): Riga  (optional: Gauja-Nationalpark)
Den heutigen Tag können Sie für einen Besuch in einem der Musseen (z.B. Jugendstil-Museuem oder das neue Kunstmuseum) nutzen. Oder Sie machen mit der Bahn eine Fahrt in das Seebad Jurmala.

Möglich ist aber auch ein Ausflug (ca. 5 h; 80 EUR/P.) in den Gauja-Nationalpark. Das Städtchen Sigulda/Segewold, ein bekannter Wintersportort, liegt in einer hügeligen, durch den Fluss Gauja geprägten Landschaft, die die Einheimischen die “Lettische Schweiz” nennen.
Die dem Ort Sigulda gegenüber liegende Burg Turaida, die teilweise rekonstruiert wurde, stammt aus dem 13. Jhdt. Im Tal liegt die Gutmannshöhle, die eng mit einer tragischen Liebesgeschichte verbunden ist - mehr dazu werden Sie vor Ort erfahren!
Den verbleibenden Nachmittag haben Sie in Riga zur freien Verfügung.
Übernachtung/Frühstück in Riga.

6.Tag (Do): Riga - Tallinn
Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Tallinn/Reval, doch zuvor noch ein Besuch im volkskundlichen Freilichtmuseum Riga. Die Fahrt geht dann zunächst nach Pärnu/Pernau, einer hübschen estnischen Kleinstadt mit breitem, flach abfallendem Sandstrand, die im Sommer für Kur- und Badeaufenthalte sehr gefragt ist; dort Mittagessen (inkl.). Gegen Abend erreichen Sie die estnische Hauptstadt Tallinn, das alte Reval.
Übernachtung/Frühstück in Tallinn.

7.Tag (Fr): Tallinn
Heute besichtigen Sie die mittelalterliche Ober- und Unterstadt mit Domberg und Dom, dem Rathausplatz und zahlreichen Türmen und Toren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Alternativ wird gegen Aufpreis (80 EUR) ein etwa dreistündiger Ausflug zu Schloss und Park Kadriorg angeboten. Gegen Abend sind Sie zurück im Hotel.
Übernachtung/Frühstück in Tallinn.

8.Tag (Sa): Tallinn - Deutschland
Je nach Abflugzeit haben Sie am Vormittag noch ein bisschen Zeit zum Bummeln. Falls gebucht, werden Sie rechtzeitig zum Flughafen gebracht. Rückflug.

Die Reise wird durchgeführt von unseren lettischen Kollegen.

Hotels der 4*-Variante: In Vilnius Hotel Radisson BLU Astorija****; in Riga, Semarah Hotel Metropole****; in Tallinn  Hotel Nordic Forum

Hotels der 3*-Variante: Panorama*** in Vilnius, Gutenbergs**** in Riga, Metropol*** in Tallinn - alles zentral und altstadtnah bzw. in der Altstadt (Gutenbergs) gelegene Hotels!

Reisecode: GK6

Reiseroute
Vilnius - Trakai - Rundale - Riga - Sigulda - Pärnu - Tallinn
Eingeschlossene Leistungen
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Landeskategorie 4 Sterne oder 3 Sterne -wie gewählt-
    • Englisch und Deutsch sprechende Reiseleitung; Fahrt im guten Reisebus
    • Mittagessen an den Transfertagen (am 3.Tag in Siauliai sowie am 6.Tag in Pärnu)
    • Programm mit Führungen und Eintrittsgeldern wie beschrieben

    Sofern mit Anreise gebucht:

    • An- u. Abreisetransfers in Vilnius und Tallinn
    • Flug mit AirBaltic via Riga z.B. ab München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Zürich, Wien etc. wie gewählt
    • oder Flug mit Lufthansa direkt ab Frankfurt wie gewählt
    • oder mit LOT via Warschau wie gewählt
    • oder Flug mit SAS via Kopenhagen ab div. Flughäfen wie gewählt

    Sofern unter "Optionen" als Zusatzleistung gewählt:

    • Fahrt nach Trakai (von Vilnius aus)
    • Ausflug Gauja-Nationalpark (von Riga aus) 
    • Fahrt nach Kadriorg (von Tallinn aus)

    Zusätzliche Abendessen in den Hotels können zwar hinzugebucht werden (siehe Zusatzleistungen), Sie können jedoch in den Hotelrestaurants ohnehin abends à la carte speisen. Wir beraten Sie gerne. 
     

Reiseverlauf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen