10-tägige Fahrradreise geführt

Radreise durch das Baltikum 2018


Route: Tallinn-Vilnius oder Vilnius-Tallinn
Diese Reise ist eine gelungene Mischung aus kulturellen und landschaftlichen Erlebnissen in einer gut geplanten Folge von Busfahrten und Radtouren in allen baltischen Ländern. Sie gelangen zu den drei sehenswerten Hauptstädten Vilnius, Riga und Tallinn und zu weiteren Städtchen und Burg. Die Nationalparks Kurische Nehrung,Gauja und Lahemaa sind weitere Höhepunkte auf dieser Reise.

Diese geführte Radtour wird, bei gleicher Routenführung, sowohl von Süd nach Nord wie von Nord nach Süd angeboten: jeweils zweimal von Tallinn nach Vilnus - und zweimal in umgekehrter Richtung von Vilnius nach Tallinn. Programm und Etappen sind inhaltlich identisch.

Tourinfo:
Insgesamt ca. 245 km. Die Radetappen sind bei dieser Tour kürzer als bei den anderen Touren - zwischen 15 und 45 km. So ist diese Reise eher eine Kombination aus Besichtigungs- und Radreise. Da aber die Kilometer nicht über den ganzen Tag verteilt gefahren werden, ist auch hier ein wenig Fitness erforderlich.

1. Tag: Vilnius (Litauen)
Ankunft in Vilnius. Sofern gebucht, Transfer zum Hotel, am Abend erstes Treffen.
Ü/F in Vilnius, Hotel Europa City*** o.ä.

2. Tag: Vilnius - Kaunas
Vilnius ist bekannt für seine große Altstadt (Unesco-Weltkulturerbe). Die Besichtigung am Vormittag führt zur Kathedrale, zum Gediminas-Turm, zur Peter- und Paul-Kirche, zur St. Annen-Kirche, zur alten Universität und natürlich zum Tor der Morgenröte, ein Kleinod auch für die polnischen Nachbarn. Von der Gotik bis zum Neoklassizismus sind alle Stile vertreten.
Am Nachmittag geht es nach Trakai, ehemals Fürstensitz Litauens, wo in der schönen Seenlandschaft eine etwa 15 km lange Tour geplant ist - sozusagen zum „Einradeln“.
Der Bus bringt die Gruppe am späten Nachmittag nach Kaunas, kurzer Abstecher in die Altstadt.
Ü/F in Kaunas, Hotel Magnus*** o.ä
Radetappe ca. 15 km

3. Kaunas - Nidden - Memel/Klaipeda
Bald am Morgen nach dem Frühstück starten wir in Richtung Klaipeda. Dort angekommen, fahren wir mit der Fähre zur Kurischen Nehrung und fahren weiter bis Nida/Nidden, ehemals ein Fischerdorf - heute viel besuchter Ferienort. Wir spazieren auf die Hohe Düne und besuchen das Thomas-Mann-Haus, bevor wird nach Juodkrante/Schwarzort radeln.
Ü/F Hotel Ibis Aurora*** o.ä.
Radetappe ca. 30 km

4. Tag: Nidden - Liepaja/Libau (Lettland)
Am Morgen sehen wir bei einer kleinen Führung die Memeler Altstadt mit dem klassizistischen Theater und dem Simon-Dach-Denkmal und radeln anschließend 30 km nach Palanga. Nach einem kurzen Spaziergang durch den Kurort besuchen wir das berühmte Bernsteinmuseum im Schloss, das Baron Tickevicius dem litauischen Staat schenkte. Anschließend Fahrt nach Liepaja/Libau. Wer noch Energie und Lust hat, dem sei ein Abendspaziergang durch den Park an den schönen Strand empfohlen.
Ü/F in Libau, Hotel Liva*** o.ä.
Radetappe ca. 30 km

5. Tag: Liepaja/Libau - Riga
Am Morgen besuchen Sie die Dreifaltigkeitskathedrale und sehen viele Holzhäuser aus der Zarenzeit. Bald geht die Fahrt durch Kurland weiter. Im Kemeri-Nationalpark radeln Sie etwa 25 km und besuchen gegen Abend das Seebad Jurmala, das mit wunderbaren alten Holzhäusern und einem im Sommer ausgesprochen lebhaften Badebetrieb aufwarten kann - Cafes für eine kleine Stärkung finden Sie hier genügend.
Ü/F im Hotel Days Riga VEF*** o.ä.
Radetappe ca. 25 km

6. Tag: Riga - Sigulda - Cesis
Zu Fuß erkunden wir nach dem Frühstück die schön renovierte Altstadt (Weltkulturerbe) mit der Großen und der Kleinen Gilde, dem Dom, der St.Peter-Kirche usw. Am Nachmittag entziehen wir uns den Zeugnissen der reichen Hansestadt: Es geht nach Saulkrasti und von dort mit dem Fahrrad weiter nach Sigulda im Gauja-Nationalpark, wo wir die Burg besichtigen. Dann bringt der Bus uns nach Cesis.
Ü/F Hotel Cesis*** o.ä.
Radetappe ca. 30 km

7. Tag: Cesis - Tartu (Estland)
Am Vormittag besichtigen wir Cesis/Wenden mit dem Ordensschloss und der St.Johannes-Kirche. Von dort geht es nach Estland, wo sich im Hanja-Nationalpark (hier können Sie den höchsten Berg des Baltikums bestaunen - 300 m!) die Gelegenheit zu einer 30 km Radtour bietet. Am Abend Ankunft in Tartu.
Ü/F im Hotel Tartu*** o.ä.
Radetappe ca. 30 km

8. Tag: Tartu - Lahemaa/Sagadi
Tartu, früher Dorpat, ist das geistige Zentrum Estlands: die traditionsreiche Universität wurde 1632 von Gustav Adolph gegründet. Nach dem Frühstück erkunden wir die Altstadt und brechen anschließend in Richtung Peipus-See auf. Die 40 km lange Radtour führt entlang des Sees von Kolkja über Kallaste nach Raja. Danach bringt uns der Bus in den Nationalpark Lahemaa zum Gut Sagadi, einem prunkvollen Gebäude umgeben von einer schönen Parkanlage.
Ü/F im Hotel Gut Sagadi o.ä.
Radetappe ca. 40 km

9. Tag: Nationalpark Lahemaa - Tallinn
Nach dem Frühstück beginnt die 45 km lange Radtour durch den Lahemaa-Park mit seinen Mooren und Seen: wir radeln nach Palmse und Sagadi und schließlich ins idyllische Käsmu. Später bringt uns der Bus weiter nach Tallinn, die charmante, mittelalterliche Hauptstadt Estlands. Im Sommer ist hier viel Betrieb: Läden, Galerien und Straßencafés laden zum Stöbern und Verweilen ein.
Beim Rundgang besuchen Sie die Oberstadt mit der romanischen Dom-Kirche und der Alexander-Newsky-Kathedrale und die Unterstadt mit den Gildehäusern und dem alten Rathaus. Und immer wieder rücken die mittelalterlichen Türme und Tore und die bunten Fassaden der Altstadthäuser ins Blickfeld.
Ü/F im Hotel Susi*** o. ä.
Radetappe ca. 45 km

10. Tag: Abreise von Tallinn
Eventuell haben Sie heute noch Zeit für Einkäufe oder einen Spaziergang in der Stadt. Wer den Flug mitgebucht hat, wird rechtzeitig zum Flughafen gebracht, Rückflug.
Wenn Sie die Radtour in Tallinn begonnen haben, endet sie in Vilnius.

Wer noch Zeit hat, kann seinen Aufenthalt im Baltikum verlängern. Bei Reiseende in Tallinn ist eine Verlängerung in der estnischen Hauptstadt oder im Lahemaa-Park empfehlenswert. Bei der Nord-Süd-Route mit Ende in Vilnius bietet es sich an, noch einmal auf die Kurische Nehrung zurückzukehren.

Reisecode RB74

Reiseroute
Vilnius - Trakai - Kaunas - Memel - Nidden - Polangen - Libau - Jurmala - Riga - Sigulda - Cesis - Tartu - Sagadi - Tallinn
Reisetermine & Preise ohne Anreise RB74
Je Pers. 895,00 € im DZ / 1.170,00 € im EZ
09.07.2018 - 18.07.201818.07.2018 - 27.07.201827.07.2018 - 05.08.2018
Preisbeispiel
ab 1.245,00 € je Pers. (bei 2 Reiseteilnehmern) bei Anreise im Zeitraum 09.07.2018 bis 27.07.2018
  • Unterkunft im DZ
  • Flug mit Air Baltic nach Vilnius bzw. Tallinn via Riga in Buchungsklasse V
  • Transfers vom und zum Flughafen
  • Ab/bis Berlin Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Wien oder Zürich
Eingeschlossene Leistungen
    • 9 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in Hotels (Landeskat. etwa 3*)
    • Fahrradmiete, Fahrten wie angegeben
    • Englisch und Deutsch sprechende Reiseleitung; Informationsmaterial


    Teilnehmerzahl: maximal 21 Personen

    Sofern mit Anreise gebucht

    • An- und Abreisetransfers in Vilnius und Tallinn
    • Flug mit AirBaltic via Riga z.B. ab München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Wien, Zürich wie gewählt
    • oder Flug mit LOT via Warschau wie gewählt
    • oder Flug mit SAS via Kopenhagen ab div. dt. Flughäfen wie gewählt


    Sofern als  Zusatzleistung gewählt:

    • Halbpension 


    Route Vilnius - Tallinn:
    Mo-Mi 09.07.-18.07.18 sowie Fr-So 27.07.-05.08.18
    Route Tallinn - Vilnius: Mi-Fr 18.07.-27.07.18

Reiseverlauf